WAS IST EIN THEATERMENSCH?

Der Theatermensch - auch genannt Theatervieh oder gar Theaterschwein, ein naher Verwandter der Rampensau, kommt zeitgleich vor, hinter und auf Bühnen vor. Zu unseriös, um dauerhaft Stadttheater zu bevölkern, zu seriös, um sich voll und ganz seinen vielfältigen Kaspereien zuzuwenden. Der T. ist eine Unterart der Gattung Künstler, findet aber, daß Quatsch auch Kunst ist. Und umgekehrt.
Dr. Rehers possierliches Tierleben

... darum kriegt man ihn so schwer in eine Schublade.



Diese Seite ist getestet mit Mozilla Firefox und Microsoft Internet Explorer. Bei Problemen beim Anschauen und Navigieren bitte ich um Nachricht.